Uni-Riesen Leipzig

/index.php/news/spielberichte/item/112-usc-talent-schafft-sprung-in-den-u13-perspektivkader-des-dbb /index.php/news/spielberichte/item/111-das-ende-einer-saison-uni-riesen-scheiden-gegen-sc-rist-wedel-aus /index.php/news/spielberichte/item/106-verdienter-sieg-nach-großem-kampf-entscheidungsspiel-in-wedel /index.php/news/ankündigungen/item/105-mission-dienstag-alles-versuchen /index.php/news/spielberichte/item/103-uni-riesen-vergeben-auswärtssieg-nach-verlängerung

USC-Talent schafft Sprung in den u13 Perspektivkader des DBB

Mit Tim Schmiedel hat erstmals ein Talent aus Sachsen (Jungen) den Sprung in den ING-DiBa-Perspektivkader des Deutschen Basketball Bundes (DBB) geschafft. Bei der Endrunde Anfang April in Heidelberg überzeugte Schmiedel aus einer Gruppe von 48 Jungen.   ...

Das Ende einer Saison | Uni-Riesen scheiden gegen SC Rist Wedel aus

Aus in den Play-Offs: nach einer missglückten Anreise und zwei schlechten Vierteln haben die Riesen beim SC Rist Wedel im Viertelfinal-Entscheidungsspiel eine 94:75-Niederlage hinnehmen müssen. Zwar hätte das Team die Saison gern anders beendet und ihrem Publikum noch mindestens einen Halbfinal-Leckerbissen in der heimischen Arena Leipzig geboten, andererseits haben die Riesen ihr Saisonziel sicher erreicht.   ...

verdienter Sieg nach großem Kampf - Entscheidungsspiel in Wedel

Jubel in der Arena Leipzig: Die Uni-Riesen haben ihre "Mission Dienstag" erfüllt und den SC Rist Wedel im Rückspiel des Play-Off-Viertelfinales dank konzentrierter Verteidigungsarbeit mit 73:70 besiegt. Nun geht es am Dienstag im Entscheidungs­spiel um den Einzug ins Halbfinale.   ...

"Mission Dienstag" - alles versuchen!

Vor dem Play-Off Rückspiel am Samstag gegen den SC Rist Wedel stehen die Uni-Riesen Leipzig unter Druck: sie müssen unbedingt gewinnen, wenn dieses Viertelfinale nicht Endstation der Play-Offs für sie sein soll. Coach Martin Scholz rechnet sich allerdings durchaus Chancen aus.   ...

Uni-Riesen vergeben Auswärtssieg nach Verlängerung

Das hatte sich Coach Martin Scholz anders vorgestellt. Und über mehr als drei Viertel lief es gut für sein Team, Play-Off-Gegner SC Rist Wedel lag bis kurz Schluss nicht ein einziges Mal in Führung. Dann aber zwangen die Gastgeber die Riesen noch in die Verlängerung und gewannen schließlich mit 93:81. Besonders bitter: für Uni-Riese André Spalke ist zudem die Saison vorbei.   ...

2.Runde Play-Offs

  • L 29.03. Rist Wedel Uni-Riesen

    93:81

    W 05.04. Uni-Riesen Rist Wedel 73:70
    L  08.04. Rist Wedel Uni-Riesen 94:75
Spielplan/Ergebnisse

Saisonende

Bis zum Start der Saison 2014/15 noch
1 1
6 6
3 3
Tage
0 0
5 5
Stunden
3 3
0 0
Minuten

Hauptsponsoren

  • Mit Tim Schmiedel hat erstmals ein Talent aus Sachsen (Jungen) den Sprung in den ING-DiBa-Perspektivkader des Deutschen Basketball Bundes (DBB) geschafft. Bei der Endrunde Anfang April in Heidelberg überzeugte Schmiedel aus einer Gruppe von 48 Jungen.  
  • Aus in den Play-Offs: nach einer missglückten Anreise und zwei schlechten Vierteln haben die Riesen beim SC Rist Wedel im Viertelfinal-Entscheidungsspiel eine 94:75-Niederlage hinnehmen müssen. Zwar hätte das Team die Saison gern anders beendet und ihrem Publikum noch mindestens einen Halbfinal-Leckerbissen in der heimischen Arena Leipzig geboten, andererseits haben die Riesen ihr Saisonziel sicher erreicht.  
  • Jubel in der Arena Leipzig: Die Uni-Riesen haben ihre "Mission Dienstag" erfüllt und den SC Rist Wedel im Rückspiel des Play-Off-Viertelfinales dank konzentrierter Verteidigungsarbeit mit 73:70 besiegt. Nun geht es am Dienstag im Entscheidungs­spiel um den Einzug ins Halbfinale.  
  • Das hatte sich Coach Martin Scholz anders vorgestellt. Und über mehr als drei Viertel lief es gut für sein Team, Play-Off-Gegner SC Rist Wedel lag bis kurz Schluss nicht ein einziges Mal in Führung. Dann aber zwangen die Gastgeber die Riesen noch in die Verlängerung und gewannen schließlich mit 93:81. Besonders bitter: für Uni-Riese André Spalke ist zudem die Saison vorbei.  

Facebook

Login

 

facebook  twitter  youtube

Twitter

Arena Leipzig